EMPPLAN FAQKategorie: EventsWie importiere ich Events?
EMPPLAN Team Mitarbeiter asked 10 Monaten ago

Wie kann ich Events, welche ich als Excel vom Kunden erhalte in EMPPLAN importieren?

1 Antworten
Beste Antwort
EMPPLAN Team Mitarbeiter answered 10 Monaten ago

1. Vorbereitung Deiner Daten

Der Import von Events ist denkbar einfach in EMPPLAN. Hier kannst Du eine Beispiel CSV-Datei herunterladen. Folgende Spalten müssen in Deinen Daten mindestens enthalten sein:

  • Das Eventdatum im Format DD.MM.YYYY, also z.B. 31.01.2021 (Spaltentitel frei wählbar)
  • Die Marke Deines Kunden, wie z.B. cremadonna (mit dem Spaltentitel brand)
  • Der Kanal, wie z.B. Fachhandel Deutschland (mit dem Spaltentitel channel)
  • Das Gebiet, wie z.B. Bayern (mit dem Spaltentitel area)
  • Eine ID, welche die Location eindeutig identifiziert. Diese ID muss bereits in den Locationdaten in EMPPLAN in einem beliebigen Feld enthalten sein, z.B. ein selbst angelegtes Feld mit einer SAP-Marktnummer Deines Kunden. (Spaltentitel frei wählbar)
  • Die E-Mail-Adresse des Promotors, welcher auf dem Event arbeiten oder angefragt werden soll (mit dem Spaltentitel promotermail)
  • optional: Der Eventtyp des Events, z.B. Aufbau, Sales etc. Der Eventtyp kann für die Unterscheidung der Tätigkeiten sowie für die unterschiedliche Kundenbudgetbewertung genutzt werden. Bitte beachte hierzu, dass der Eventtyp zuvor auf dem Projekt aktiviert sein sollte. (mit dem Spaltentitel budgetEventtype)

Sobald alle Daten gepflegt sind, speicherst Du die Datei als CSV im UTF-8-Format ab. Wähle hierfür in Excel Speichern unter.

Nun sind Deine Daten fertig für den Import in EMPPLAN.

 

Tipps und Hinweise:

  • Weitere Spalten sind natürlich möglich. Diese weiteren Daten erscheinen dann automatisch auf der generierten Eventgruppe in einem gesonderten Tab. So kann Du jederzeit weitere Daten hinterlegen. Bitte denke hierbei an eine aussagekräftige Benennung der Spaltenköpfe.
  • Stelle stets sicher, dass Marke, Kanal und Gebiet bereits in EMPPLAN vorhanden sind. Auch muss die jeweilige Location bereits dem angegebenen Gebiet zugewiesen sein. Sollten hier Daten fehlen, werden Deine Events nicht importiert.

 

2. Der Datenimport von Events

  1. Öffne den Eventkalender unter EVENTS.
  2. Öffne das Aktionsmenü und wähle Eventimport aus.
  3. Wähle die zu importierende Datei aus und selektiere das Projekt, für welche die Events bestimmt sind. Bitte beachte, dass Du je Projekt immer eine einzelne Datei benötigst.
  4. Führe ein Feldmapping bzw. eine Feldzuweisung durch. Natürlich kannst Du dir das Mapping als Profil speichern, sodass Du beim nächsten Import einfach nur noch das Profil auswählen musst. Bitte beachte jedoch, dass sich die Spaltenbezeichnung in Deiner Ausgangsdatei dann nicht ändern darf. Beim Mapping legst Du fest, welche Felder in Deiner Datei zu welchen Daten in EMPPLAN werden sollen. Das Feldmapping im Detail:
    • Status: Gib hier an, ob die importierten Events VERÖFFENTLICHT oder nur GEPLANT importiert werden sollen. Im Status VERÖFFENTLICHT werden sofort nach dem Import auch die Promotoren angefragt / benachrichtigt.
    • Location Identifikationsfeld: Gib‘ hier an, welche Spalte in Deiner Datei die eineindeutige ID für die Location enthält.
    • Datum: Wähle hier eventDate aus.
    • Deine im Mapping als Location Identifikationsfeld angegebe Spalte: Wähle hier point_of_sale.location_type aus. So weiß EMPPLAN, welche Spalte für die Locationauswahl genutzt wird.
    • Marke, Kanal, Gebiet und Eventtyp müssen nicht zugewiesen werden. Diese werden von EMPPLAN aufgrund der vorgegebenen Spaltenbezeichnung automatisch erkannt.
  5. Starte nun den Import durch Klick auf den Button und schaue dir das Importprotokoll an.

 

 

Menü